Die “Gardalonga” ist ein Ruderveranstaltung, der jedes Jahr am zweiten Maisonntag in Toscolano Maderno am Gardasee ausgetragen wird. Teilnahmeberechtiht sind alle Arten von Ruderbooten. So kann man am Start die unterschiedlichsten Boote in einer interessante m Palette betrachten, die von den traditionellen, für den Gardasee charakteristischen “Bisse del Garda” über Kanus, Jollen und Harpunenboote bis hin zu suggestiven und selten zu sehenden Booten, wie etwa dem Drachenboot, reicht. Jedes Jahr nehmen zahlreiche Athleten, Profis sowie Amateure an der Regatta teil. Die Zahl der Anmeldungen ausländischer Teilnehmer steigt stetig.

Die Teilnehmer können zwischen zwei unterschieldlich langen Strecken wählen: die “Gardalonga (25 km)” oder die “Gardacorta (12 km)”.

Percorso gardalonga

Percorso gardalonga

GardaLonga:
Der Wettbewerb startet i’m Golf von Maderno und führt am Ufer entlang in die kleinen Häfen von Gardone Riviera und Salò. Hier führt die Strecke gegen Osten in Richtung Portese und um die für ihre großzügige und abwechslungsreiche Vegetation berühmte Insel “Isola del Garda”. Von hier aus geht es über dieselbe Strecke wieder zurück nach Maderno: Portese – Salò – Gardone Riviera – Maderno.

GardaCorta:
Der Wettbewerb startet i’m Golf von Maderno und führt am Ufer entlang in die kleinen Häfen von Gardone Riviera und Salò. Von hier aus geht es über dieselbe Strecke wieder zurück nach Maderno.