STRECKE

Der Wettkampf wird auf zwei unterschieldlich langen Strecken ausgetragen:
– Gardalonga: Maderno – Salò – Portese – Isola del Garda – Portese – Salò – Maderno. Circa 25 km / 13.5 NM.
– Gardacorta: Maderno – Salò – Maderno. Circa 12 km / 6.48 NM.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN UND ANMELDUNG

Zur Teilnahme zugelassen sind Ruder- und Paddelboote aller Klassen, vorausgesetzt sie sind unsinkbar durch Bodenluftkammern oder Auftriebskörper. Es gibt keine Begrenzung von Gewicht, Größe oder Anzahl der Ruderer.
Boote, die diesen Anforderungen nicht entsprechen, können vom Regattakomitee von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen werden.

Teilnehmer
Jeder Teilnehmer muss bei der Anmeldung folgende Dokumente vorweisen bzw. Unterschreiben:
– Personalausweis
– Gültiges ärztliches Attest über die Amateursporttauglichkeit
– Erklärung über Grundschwimmkenntnisse

Startnummern
Pro Boot wird eine Startnummer vergeben. Diese Brustnummer muss von einem Mannschaftsmitglied deutlich sichtbar während der gesamten Regatta getragen werden, um eine einfache Identifizierung der einzelnen Boote zu ermöglichen.

MELDEGEBÜHR UND ANMELDEMODALITÄTEN

Die Meldegebühr beträgt €15.00 pro Person für Anmeldungen vom 01.01.2017 bis zum 01.05.2017.
Für Anmeldungen vom 02.05.2017 bis zum 14.05.2017 beträgt die Meldegebühr €20.00 pro Person.

The gadget of the race is guaranteed to the first 350 subscribers .

Das Anmeldeformular kann unter folgender Internetadresse ausgefüllt und adgesendet werden anmeldungen

Die Meldegebühr kann auf folgendes Bankkonto überwiesen werden:
ASSOCIAZIONE SPORTIVA DILETTANTISTICA REMIERA TOSCOLANO MADERNO
Banca del Territorio Lombardo Credito Cooperativo – Fil. Gargnano
IBAN: IT62 V087 3554 5500 5700 0403 034
BIC/SWIFT: ICRAITRRAJ0

* Paypal oder durch eine Zahlung auf das Konto info@gardalonga.it machen

TEILNAHMEPRÄMIEN

Die Gardalonga ist eine Wettkampf- und Amateurveranstaltung, somit werden Ranglisten entsprechend der verschiedenen Wettkampfkategorien geführt. Die Ersten jeder Kategorie werden prämiert und jeder Teilnehmer erhält ein Andenken an die Regatta.

KATEGORIEN

– englische Ruderboote – Outrigger, (Zweier- und Mehrpersonenboote)
– Drachenboot
– venezianische Ruderboote
– K1 Einer – Kanu/Kajak
– K2 Zweier- Kanu/Kajak
– Outrigger-Einer und Surf-Ski-Einer

Aus organisationstechnischen Gründen können diese Kategorien Änderungen unterliegen.

VERHALTENSREGELN

Das moralische und sportliche Verhalten der Teilnehmer unterliegt ab Vorlage des Anmeldeformulars dem unanfechtbaren Urteil des Organisationskomitees. Sanktionen, die auch den Ausschluss vom Wettkampf betreffen können, werden in Fällen von unkorrektem, regelwidrigem Verhalten angewandt.
Ebenfalls vom Wettkampf ausgeschlossen werden Mannschaften und Boote, die von der Organisation nicht genehmigte Werbeaufschriften- und Plakate tragen.

UNFÄLLE UND HAFTUNG

Das Organisationskomitee haftet in keinem Fall für Schäden an Menschen und Gütern, die während der Veranstaltung eintreten.

DAS TRAGEN EINER SCHWIMMWESTE IST FÜR ALLE TELNEHMER PFLICHT!